Chevrolet Trailblazer Bewertung – Günstiger Neuwagen 2022

0 Comments

Chevrolet Trailblazer Neuwagen 2022

Der Name Chevrolet Trailblazer ist zurück in der Form eines subkompakten Crossover-SUV. Als Einstiegsmodell der umfangreichen Chevrolet SUV-Palette ist er der günstigste unter den Modellen.

Chevrolet Trailblazer Bewertung

Der Trailblazer ist eine gute Wahl in seinem Segment mit einem niedrigen Einstiegspreis, einem guten Kraftstoffverbrauch und einigen guten Standardfunktionen wie einem intuitiven und modernen Infotainment-System. Einige seiner Top-Konkurrenten sind der Mazda CX-30 und der Kia Seltos, die in Größe, Ausstattung und Preis ähnlich sind.

Vorteile

  • Erschwinglicher Preis
  • Elegantes Aussehen
  • Gute serienmäßige Sicherheits- und Infotainment-Ausstattung
  • Geräumig für seine Größe

Nachteile

  • Unruhiges Fahrverhalten auf unebenen Straßen
  • Durchwachsene Leistung beider Motoren
  • Kein Tempomat serienmäßig

Was ist neu?

Abschlepp-Paket, Dachgepäckträger und beheizbares Lenkrad sind neue Optionen
SiriusXM und elektronische Klimaautomatik sind jetzt Standard

Der Preis: Der Chevrolet Trailblazer 2022 beginnt bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 21.600 Dollar für das Modell LS FWD. Die Preisobergrenze liegt bei den Modellen Activ AWD und RS AWD, die beide bei 27.200 Dollar beginnen.

Der Chevy Trailblazer ist für einen subkompakten Crossover ziemlich geräumig, was ihn zu einer guten Wahl macht, wenn Sie echte SUV-Vielseitigkeit in einem kleinen und erschwinglichen Paket suchen. Einige SUVs in dieser Klasse haben beengte Rücksitze, aber der Trailblazer hat eine erwachsenenfreundliche zweite Sitzreihe. Die Nachteile dieses Chevrolets sind ein unruhiges Fahrverhalten auf rauen Straßen und eine ziemlich unzureichende Leistung der beiden verfügbaren Motoren.

Chevrolet Trailblazer Preisgestaltung

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) für den Chevrolet Trailblazer 2022 liegt bei 21.600 $ für das Basismodell LS FWD. Das LT-Modell beginnt bei 23.800 Dollar, die RS- und Activ-Ausstattungen beginnen bei 25.700 Dollar.

Wenn Sie einen Allradantrieb wünschen, müssen Sie für die Ausstattungen Activ und RS 1.500 Dollar mehr bezahlen. Bei LS und LT kostet der Allradantrieb 2.000 Dollar extra.

Für alle Trailblazer-Modelle wird eine Zielgebietsgebühr von 1.195 Dollar erhoben.

Chevrolet Trailblazer fahren

Der Chevy Trailblazer ist ein angenehmer SUV, der sich in der Stadt und auf der Autobahn gut fahren lässt, solange die Straßenverhältnisse gut sind. Wenn die Straße jedoch rau wird, kann die Fahrt ein wenig holprig werden. Das gilt vor allem, wenn Sie das RS-Modell mit den großen 18-Zoll-Rädern kaufen.

Der Basismotor reicht aus, um in der Stadt zu fahren, aber er neigt dazu, bei Autobahngeschwindigkeiten außer Atem zu kommen. Wenn Sie etwas mehr Kraft wollen, sollten Sie auf den 1,3-Liter-Turbomotor umsteigen. Dieser Motor ist etwas kräftiger als der Basismotor, bietet dem Trailblazer aber immer noch eine mittelmäßige Leistung.

Die mit Allradantrieb (AWD) ausgestatteten Trailblazer-Modelle verfügen über drei Fahrmodi: Normal, Sport und Schnee. Sie sind alle ziemlich selbsterklärend. Der Modus “Normal” ist für den Alltag geeignet, “Sport” macht die Sache etwas lebhafter und der Modus “Schnee” ist gut für Fahrten im Schnee. Die Fahrmodi passen Dinge wie das Gaspedal-Mapping, die Wahl der Räder und die Schaltpunkte an, um das Fahrerlebnis an die Straßenbedingungen anzupassen.

Die enttäuschende Leistung des Chevy Trailblazer ist verzeihlich, da das Segment der kleinen SUVs im Allgemeinen nicht für rasante Fahrleistungen bekannt ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen SUV sind, der Spaß macht, sollten Sie den Mazda CX-30 oder die turbogeladene Variante des Hyundai Kona in Betracht ziehen.

Innenraumkomfort

Der Innenraum des Trailblazer ist für einen Kleinst-SUV recht geräumig. Die Rücksitze bieten genügend Beinfreiheit für Erwachsene, und auch der Laderaum ist anständig groß. Der maximale Laderaum bei umgeklappten Rücksitzen beträgt 54,4 Kubikfuß.

Das Innendesign des Trailblazers ist schlicht, aber nicht langweilig. Wenn Sie lieber einen traditionellen Schalthebel als Knöpfe oder einen Drehknopf haben, werden Sie sich hier wohlfühlen. Die Bedienelemente sind gut angeordnet und für den Fahrer leicht zu erreichen. Das Lenkrad hat angenehme Griffe, ohne zu klobig zu sein.

Die Qualität der Materialien im Innenraum hängt davon ab, welche Ausstattungsvariante Sie wählen. Wenn Sie sich für eine der unteren Ausstattungen entscheiden, werden Sie im Innenraum ziemlich einfache Materialien wie Stoffbezüge und harte Kunststoffe vorfinden. Wenn Sie sich hingegen für eine der höheren Ausstattungen entscheiden, werden Sie schönere Kunstledersitze und mehr Soft-Touch-Materialien vorfinden.

Exterior Styling

Das Außendesign ist eine der Stärken des Chevrolet Trailblazer. Der Trailblazer orientiert sich am großen Blazer und sieht deutlich sportlicher aus als die meisten seiner Konkurrenten. Uns gefallen die einzigartige Lichtsignatur und die klaren, kantigen Linien der gesamten Karosserie. Darüber hinaus ist ein zweifarbiges Dach erhältlich, wenn Sie dem Trailblazer etwas mehr Persönlichkeit verleihen möchten. Das zweifarbige Dach wird in diesem Segment immer beliebter und ist auch bei anderen kleinen SUVs wie dem Nissan Kicks und dem Hyundai Venue zu finden.

Das Aussehen des Trailblazers kann sich je nach Ausstattungsvariante ein wenig verändern. Das Activ-Modell zum Beispiel hat eine Offroad-Attitüde mit markanten Abdeckungen und einem funktionalen Unterfahrschutz. Die RS-Ausstattung übernimmt eine Seite aus dem Buch des Camaro, indem sie ein sportliches Erscheinungsbild im Innen- und Außenbereich bietet.